Rock auf dem Berg sagt Danke!!!

ROCK AUF DEM BERG sagt DANKE!

Was für ein Geburtstag! Es war uns wiedermal ein Fest, mit euch den Katzenstein zum Beben zu bringen und als kunterbunte, ehrenamtliche Crewfamilie und gut funktionierendes Team das Festival auf seine verrückten Beine zu stellen (Danke an euch 65 Jungs und Mädels, es macht unglaublich viel Spaß). Besondere Grüße senden wir an unseren Chef Tino Wohlgemuth hinaus, der in all den Jahren diese Verantwortung und Mammutaufgabe stemmte!

Nie zuvor haben wir einen Tag vor Start einen Headliner suchen müssen (Ein besonderes Danke gilt an dieser Stelle den Rykers für ihr spontanes Kommen und natürlich beste Genesung Gary Meskil von Pro-Pain) und nie zuvor waren wir AUSVERKAUFT (Danke an das Verständnis der vielen Gäste, die wir nicht mehr hereinlassen konnten). Und das zum 20. Jubiläum – unglaublich!

Wir sagen an alle unsere grandiosen Bands Danke, die unsere Bühne gerockt haben: Rykers, Born From Pain, Crushing Caspars, THELL BARRIO, SHATTER_core, Platonic Solids, Trynity, …thanks and get ready!, Walking Beyond, The Anothers, Die Arbeitslosen Bauarbeiter, Gruppa Karl-Marx-Stadt, The Good Rockin‘ Daddies. Danke an Elia van Scirouvsky, den weltbesten Ansager. Danke an Andreas Rudolph und Co von Cut and Boost Mastering für Licht und fetten Sound. Danke an die coole Security und DRK-Crew. Danke an die Agrargenossenschaft und Grundstücksbesitzer der Wiese sowie dem Bauhof Marienberg. Danke an all unsere Sponsoren, Dienstleister und Firmen, ohne die das Ganze nicht möglich wäre und die einfach unkompliziert mit uns zusammenarbeiten. Danke an Presse, Medien und die Stadt Marienberg, Sachsen, Germany für Ihre Unterstützung. Danke an Max, der uns immer noch treu ist. Danke an alle Pobershauer, die jedes Jahr bis in die Morgenstunden vibrierend im Bett liegen und uns die Daumen drücken, dass es gut läuft. Danke an den Wettergott, der auch diesmal ein Einsehen hatte. Danke an Schiri Mobbi und alle Fussballteams, die wieder so viel Spaß auf unserem Spielfeld hatten. Danke an die Bergschänke zum Katzenstein, Ratskeller Marienberg und Bäckerei Bräunig für das leckere Essen.

Und last but not least Danke an euch liebe Gäste, die teilweise jahrelang den Weg zu uns finden, so friedlich mit uns rocken und ROCK AUF DEM BERG zu dem machen, was es ist. Wir fegen noch die Bude, lassen alles sacken und ehrlich gesagt feiern wir gerade. Seid gespannt, wie es mit uns weitergeht …. To be continued??

Facebook-Link

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.